Olav 11 Mœlv – Brøttum

Highlight der heutigen Route ist der Höhenzugweg überm See mit tollen Ausblicken. Wir sind zwar auf Fahrwegen unterwegs, da so gut wie kein Verkehr vorhanden ist, ist das Gehen trotzdem angenehm. Der Hauptverkehr findet auf der Küstenstraße im Tal statt, von daher ist es sinnvoll den Pilgerweg in die Höhe zu verlegen. Der Mjosasee ist mit seinen 117 km Länge um einiges länger als der Bodensee,, in der Region hier nahe Lillehammer jedoch nicht sehr breit.

Wir passieren einzelne Gehöfte und Häuser. Cafés, Gasthäuser oder Imbisse sind laut Karte nicht zu erwarten. Umso mehr freuen uns die heutigen zwei Extras: der leckere Cappuccino an der Tankstelle und ein Tee mit Cookies bei einer Selbstbedienungsstation, der ersten, die wir in Norwegen sehen.

Wir nächtigen in einer Hütte am Campingplatz Brottum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.