Belford – Newbiggin by the Sea

Zurück: Coldingham – Belford    Vor: Newbiggin by the Sea – Seaham

Auf der Zeltwiese des Campingplatzes in Belford ist eine grosse Gruppe freiwilliger Helfer aus aller Welt, die bei Ausgrabungen an der Burg Belford mithelfen.  Eine Östetreicherin erzählt uns, ihre Kinder hätten ihr drei Wochen Mithelfen zum Geburtstag geschenkt um ihr einen Traum zu erfüllen. Die Helfer müssen pro Woche 250 Pfund bezahlen, um arbeiten zu dürfen :-).

Die Route verläuft entlang des Coast und Castletrails, hat einen stabilen Strassenbelag und ist nur leicht hügelig.

Kurz nach Seahouse in Embleton machen wir Rast beim Italiener. Dort treffen wir einen niederländischen Radler, der seit kurzem  in Rente ist und alleine die Insel mit dem Rad erkundet. Von ihm erhalten wir den Tipp, zwischen Crasters und Alnmouth die Strassenroute zu wählen. Dies erspare uns Etliches an Geschiebe. Die Küstenroute ist wohl stellenweise so steil, dass zum Schieben das Gepäck abgenommen werden muss. Auch ohne diese Passage sehen wir heute viel Meer, etliche Castles und hübsche Küstenstädtchen. Alles bei idealem Radelwetter, nur der Wind weht ab und an in die falsche Richtung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.