Stuttgart – Lerwick

2.- 3. Juni  

Zurück: Abfahrt    Vor: Lerwick – Mid Yell

Die Fahrt zu den Shetlandinseln ist “ambitioniert” und dauert drei Nächte!

Von Stuttgart nach Amsterdam

Unser Zug verlässt Stuttgart um 01:35. In einem gemütlichen 2-Abteil werden wir sanft in den Schlaf geschaukelt. Morgens nach einem einfachen Frühstück im Zug packen wir unsere 11 Sachen und radeln los.

Da wir genügend Zeit haben gehen wir erstmal ins Café und bestaunen von dort aus die vielen Radfahrer – wirklich jeder von der Business-Lady bis zum Junkie ist auf dem Rad unterwegs.

Danach geht’s weiter nach IJmuiden zur Fähre. Hier mäandern wir etwas durch den Hafen bis wir unser Schiff nach Newcastle finden.

Von Amsterdam nach Newcastle

Dieser Teil der Reise verläuft ereignislos. Die Nordsee ist relativ friedlich. Wir trinken unser erstes Guinnes und lassen uns vom Meer in den Schlaf wiegen.

Zum Glück haben wir genügend Pufferzeit einkalkuliert. Verspätung und lästige Einreisekontrollen lassen die Zeit etwas knapp werden.

In Newcastle geht es dann weiter mit dem Rad vom Hafen zum Bahnhof. Ein kurzes Stück radeln wir auf dem Hadrians-Wall Radweg 72.

Von Newcastle nach Aberdeen

Im Zug fahren wir gemütlich nach Aberdeen. Der Hafen liegt hier um die Ecke. Wir begeben uns zur Fähre nach Lerwick. Auf den Shetlandinseln scheint es gerade ein Oldtimer-Treffen zu geben.

Von Aberdeen nach Lerwick 

Die See ist etwas rauher als auf dem Weg nach Newcastle. Dafür haben wir eine schöne Kabine mit Meerblick. Das erste mal gibt es leckere Fish&Chips.

Um 7:30 Uhr legen wir in Lerwick an. Unser erster geplanter Radeltag. Die Tour beginnt.

2 Gedanken zu “Stuttgart – Lerwick

  1. Liebe Karin, lieber Bernhard, meint es der Wettergott gut mit euch? Hier im Süden Deutschlands gab es Unwetter. Ihr habt also nichts versäumt! Euer Startfoto mit Sonnenaufgang sieht sehr romantisch aus. Viele schöne Erlenisse für eure Reise wünschen Euch Uli und Wolfgang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.